Jugendfahrradtour / Open-Air-Jugendgottesdienst

Am Samstagvormittag, 21. Mai 2005, starteten zur gleichen Zeit 10 Jugendliche aus Eckernförde und Nachbargemeinden und 14 Jugendliche aus dem Bezirk Kiel zu einer Fahrradtour.

Gemeinsames Ziel war die kaum bekannte Jomsburg, eine Pfadfinderburg bei Dänisch-Nienhof. Vorausgegangen war die Idee, bezirksübergreifend etwas zu unternehmen. Jugendbetreuer aus Eckerförde und Kiel-Friedrichsort hatten die Organisation dieses Wochenendes übernommen.

Die Gebete um gutes Wetter wurden erhört: In der Nacht zum Samstag und selbst am Samstagmorgen hatte es noch kräftig geregnet. Mit dem Abfahrtszeitpunkt klarte es auf und das Wetter wurde wunderschön warm. Lediglich in der Nacht zum Sonntag gab es ein Gewitter.

Nach Ankunft an der Jomsburg wurden die Zelte für die Übernachtung aufgeschlagen. Einige Jugendliche aus dem Bezirk Kiel reisten noch mit PKWs an. Ein Spaziergang zum Strand und sportliche Aktivitäten schlossen sich an, ehe am Abend der große Schwenkgrill angeheizt wurde. Am Lagerfeuer klang dieser schöne gemeinsame Tag aus.

Am nächsten Morgen wurde nach gemeinsamem Frühstück der Innenhof der Jomsburg für den Open-Air-Jugendgottesdienst hergerichtet. Weitere Jugendliche und Jugendbetreuer reisten hierzu an, so dass 90 Teilnehmer den Jugendgottesdienst erlebten, den der Bezirksevangelist Budzyn durchführte.

Ein Gruppenfoto und ein großes Grillen bildeten den Abschluss des sonnigen gemeinsamen Wochenendes. Anschließend traten die Jugendlichen, zum Teil wieder mit dem Fahrrad, die Rückreise an.