Vorbereitung der Jugend auf den Entschlafenengottesdienst im November 2007

Auch in diesem Jahr setzte die Jugend des Bezirkes Kiel besondere Akzente in der Vorbereitung auf den Entschlafenengottesdienst im November.

Am Samstag, dem 3. November versammelten sich die Jugendlichen zuerst im Museum CAP ARCONA in Neustadt/Holstein. In einem Vortrag wurden die tragischen Ereignisse erläutert, die mit der Bombardierung und der Selbstversenkung der KZ-Schiffe CAP ARCONA und THIELBEK am 3. Mai 1945 zusammenhingen. Über 7.000 Menschen ließen in der Neustädter Bucht ihr Leben.

Nach dem Vortrag fuhr die Jugend zum Cap-Arcona-Ehrenfriedhof, der Ruhestätte für 621 Opfer der Katastrophe. Er liegt direkt am Strand bei Neustadt mit Blick auf die Untergangsstellen der beiden Schiffe (ca. 2,5 km seewärts). Für 3.000 Opfer ist dies die Grabstätte.

Die Jugendlichen gedachten der Opfer in einem besonderen Gebet und legten einen Kranz am Gedenkstein nieder. Die Augenblicke des Gedenkens wurden vom Jugendchor und einem gemeinsam gesungenen Lied umrahmt.